Sie möchten mit zusätzlichem Gewinn aus Ihrer Renten- oder Lebensversicherung aussteigen?

Das ist ggf. auch für Sie möglich, wenn Sie Ihren Vertrag zwischen den Jahren 1994 und 2007 abgeschlossen haben.

Wir zeigen Ihnen wie das funktioniert.


Kostenlosen Rückruf vereinbaren

Wir helfen Ihnen Ihre Lebensversicherung mit Gewinn zu widerrufen

Da die durchschnittliche Rendite von Lebens- und Rentenversicherungen seit Jahren sinkt, sind Millionen von Kunden mit ihren Lebensversicherungen heute unglücklich. Ein Verkauf oder eine Kündigung ist für viele jedoch keine Alternative, da dies oft nur mit Verlust möglich ist.

"Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs haben nun Tausende Verbraucher die Möglichkeit, ihre Lebensversicherung zu widerrufen und mit zusätzlichem Gewinn rückabzuwickeln."

Die Fakten auf einen Blick:

  • Der Bund der Versicherten e.V. geht davon aus, dass über 50% der Verträge zwischen 1994 und 2007 anfechtbar sind.
  • Es spielt dabei keine Rolle, ob Ihre Versicherung bereits ausgezahlt wurde oder Sie aus einer laufenden Police aussteigen möchten.
  • Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Vertragscheck und lassen Sie Ihre Verträge von einem Experten auf eventuelle Zusatzzahlungen prüfen.

Ihre 3 Schritte raus aus der unrentablen Versicherung:

Wir gehen mit Ihnen gemeinsam den Weg aus Ihrer unrentablen Versicherung - fair und transparent. Unser Versprechen: Alle am Prozess beteiligten Personen werden rein auf Erfolgsbasis vergütet. Ihr Erfolg ist uns wichtig!



Verträge prüfen

Ein Experte prüft mit Ihnen kostenlos, ob Ihre Lebensversicherung die Kriterien erfüllt, ob ein Widerruf einen Vorteil für Sie bedeutet und wie Sie vorgehen können.

Verträge widerrufen

Wir stellen alle notwendigen Dokumente zusammen, um Ihren Vertrag Urteils-konform widerrufen zu können. (Unsere Partneranwälte haben das bereits tausendfach gemacht)

Mehrertrag erhalten

Nach dem erfolgreichen Widerruf erhalten Sie Ihren Mehrertrag, der sich u.a. aus der gut verzinsten Nutzungsentschädigung zusammensetzt.


Für diese Dienstleistung zahlen Sie nur im Erfolgsfall ein Provision - ein zusätzlicher Gewinn ist Ihnen dabei sicher.

Juristischer Hintergrund: Aktuelle Urteile sind eine Chance für Verbraucher

Die aktuellen Urteile des Bundesgerichts und des Europäischen Gerichtshofs ermöglichen vielen unglücklichen Verbrauchern jetzt einen eleganten und oft sehr lukrativen Ausstieg aus Ihren Lebensversicherungen. Dies gilt insbesondere für alle Personen, die Ihre Versicherungen im Zeitraum zwischen 1995 und 2007 abgeschlossen haben.

Dank fehlerhafter Widerspruchsbelehrungen während dieses Zeitraums sind die meisten Policen juristisch anfechtbar. Das gilt, wenn Sie als Verbraucher gar keine entsprechenden Unterlagen erhalten haben oder diese fehlerhaft bzw. unvollständig waren. Hierbei geht es in erster Linie um eine Allgemeine Verbraucherinformation und eine deutliche Information über die Widerrufsfrist, die z.B. nicht im Kleingedruckten versteckt sein darf.

Widersprechen ist günstiger als kündigen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in mehreren Urteilen entschieden, dass etliche Lebensversicherungskunden ihren alten Verträgen noch widersprechen können. Hat die Versicherung damals gar nicht oder fehlerhaft belehrt, steht dem Versicherten auch heute oft das Recht noch zu. Es ist nicht, wie eigentlich gesetzlich vorgesehen, erloschen (Urteil vom 7. Mai 2014, Az. IV ZR 76/11, Urteile vom 29. Juli 2015, Az. IV ZR 384/14, IV ZR 448/14).

Besonders interessant für den Kunden: Bei einem Widerspruch muss der Versicherer häufig wesentlich mehr zurückzahlen als im Falle einer Kündigung. Laut Allianz können in Deutschland von den BGH-Urteilen bis zu 108 Millionen Versicherungsverträge betroffen sein.

Beitrag der Tagesschau zu den Urteilen


"Versicherer [...] bringen ihre Kunden um viel Geld. Ein nachträglicher Widerspruch kann erhebliche Nachzahlungen einbringen."

Sueddeutsche Zeitung - 10. Mai 2016

"Tausende Kunden mit Lebensversicherungen haben Anspruch auf eine höhere Rückzahlung."

Tagesschau - 29. Juli 2015

"Unklar war bisher was der Versicherer zurückzahlen muss und was nicht. Das hat der BGH jetzt geklärt."

Handelsblatt - 29. Juli 2015

"Für Kunden, die ihre Verträge zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen haben, gibt es nun Hoffnung."

Focus MONEY - 7. Mai 2014

"Gute Nachricht [...]: Sie können nach einem erfolgreichen Widerruf des Vertrages künftig auf eine höhere Rückzahlung hoffen."

Die Welt - 29. Juli 2015

"Hat der Kunde widersprochen, muss die Versicherung ihm seine einbezahlten Beiträge plus erwirtschafteter Zinsen zurückzahlen."

Stiftung Warentest - 30. Juli 2015

Fazit: Eine Vertragsprüfung kann sich finanziell lohnen

Das große Presseecho zeigt, dass sich eine Prüfung Ihrer Unterlagen für Sie auch finanziell lohnen kann, wenn Sie mit der Leistung Ihrer Lebensversicherungen unzufrieden sind.
Interessant ist die Möglichkeit des Widerrufs für alle Versicherten, die Ihre Policen zwischen 1994 und 207 abgeschlossen haben.




Jetzt kostenlos Verträge prüfen lassen

Unsere Experten prüfen für Sie kostenlos & unverbindlich ob sich ein Ausstieg aus Ihrer Renten- oder Lebensversicherung für Sie lohnt.


Zum kostenlosen Vertragscheck

Eine starke Partnerschaft für Ihren Erfolg

Für Ihren Erfolg machen wir keine Kompromisse und setzen auf unsere langjährige Partnerschaft mit der Münchener Facto Financial Services AG.

Die Facto Financial Services AG kooperiert deutschlandweit mit erfahrenen Rechtsanwälten aus dem Bereich Versicherungs-, Vertrags- und Kapitalanlagerecht, die seit den ersten Urteilen des EuGH (z.B. Dez 2013) und des BGH Erfahrungen sammeln. Die Facto verfügt zudem über eine einzigartige Datenbank, in der unzählige Lebensversicherungstarife enthalten sind.


Aufklärung, Tipps und Anlaufstelle für Verbraucher: Unser kostenloser Vertragscheck

Nicht wenige Kunden die Policen vor 2007 abgeschlossen haben können heute noch nachträglich widersprechen und davon sogar extra profitieren. Der Bund der Versicherten e.V. geht davon aus, dass über 50% der Verträge anfechtbar sind. Selbst wenn Ihre damals abgeschlossene Lebensversicherung bereits ausgezahlt oder gekündigt wurde und diese anfechtbar war können Sie auch im Nachhinein ggf. mit einer Nachzahlung rechnen.

  • Der Bund der Versicherten e.V. geht davon aus, dass über 50% der Verträge anfechtbar sind.
  • Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Service und lassen Sie Ihre Verträge von einem Experten auf eventuelle Zusatzzahlungen prüfen – völlig unverbindlich und ohne jedes Kostenrisiko!
  • Nach der Ersteinschätzung werden Sie erfahren, ob und wie Sie sich von Ihrer Lebensversicherung lösen können.

Laut Schätzungen sind über 100 Millionen Verträge hiervon betroffen. Die Lebensversicherung muss in diesem Fall komplett rückabgewickelt werden – das bedeutet, dass der Kunde im Erfolgsfall wesentlich mehr Geld erhält als beispielsweise bei einem Rückkauf der Versicherung.

Entstehen mir wirklich keine Kosten?

Da uns der gemeinsame Erfolg wichtig ist lautet unser Versprechen an Sie: Alle am Prozess beteiligten Personen werden rein auf Erfolgsbasis vergütet. So möchten wir Ihnen ein gutes Gefühl geben und unterstreichen, dass wir uns mit ganzer Energie für Sie einsetzen.

Erst wenn Ihr Widerruf erfolgreich war zahlen Sie eine einmalige Abschlußprovision. Ein persönlicher Berater wird Ihnen den genauen Ablauf nochmals gerne persönlich am Telefon erläutern.

Was spricht für bzw. gegen einen Widerruf?

Für einen Widerruf spricht:

  • Durch den Widerruf Ihrer Lebensversicherung wird der Vertrag so behandelt, als wäre er niemals zu Stande gekommen. Für eine Beendigung können Ihnen deshalb keinerlei Stornogebühren belastet werden.
  • Sie erhalten bei einem Widerruf Ihrer Lebensversicherung nicht nur den Rückkaufswert von der Versicherungsgesellschaft erstatten, sondern zusätzlich alle Vertriebs- und Verwaltungskosten. Diese Kosten können schnell ein paar tausend Euro betragen.
  • In seinem Urteil hat der Bundesgerichthof klar geregelt, dass Sie nicht nur die Kosten erstatten bekommen müssen, sondern, dass die Versicherungsgesellschaft diese auch noch verzinsen muss. Wir sprechen hier von der sogenannten Nutzungsentschädigung. Bei kapitalbildenden Lebens- und Rentenversicherungen muss die Verzinsung der Eigenkapitalrendite der Versicherungsgesellschaft entsprechen. Auch hier kommen schnell wieder ein paar tausend Euro zusammen.
  • Der durchschnittliche Mehrertrag, der Ihnen durch einen Widerruf Ihrer Lebensversicherung gegenüber einer Kündigung entsteht,
    beträgt 16.900 EUR! (Quelle: Facto AG)
  • Da die durchschnittliche Rendite von Lebens- und Rentenversicherungen seit Jahren sinkt (in den Jahren 2012-2014 betrug sie nur 0,81 % auf die Beiträge) können Sie den Widerruf nutzen, um aus dem schlecht verzinsten Produkt „Lebensversicherung“ ohne Verluste oder gar mit gutem Gewinn heraus zu kommen und in eine renditestärkere Anlage zu wechseln.

Sie sollten einen Widerruf überdenken, wenn:

  • Sie mit der Rendite Ihrer Lebensversicherung zufrieden sind.
  • Sie Ihre Lebensversicherung vor 2005 abgeschlossen haben, um die Steuerfreiheit zu sichern. Wenn der Steuervorteil jetzt größer ist als die Summe der Kostenrückerstattung und Nutzungsentschädigung, sollten Sie die Police behalten. Es ist aber ratsam diese Daten prüfen zu lassen.
  • Sie ein biometrisches Risiko in Ihrer Police mit abgesichert haben, welches Sie aufgrund Ihres Alters oder Ihres Gesundheitszustands heute nicht mehr absichern könnten. Lassen Sie sich von einem Versicherungsexperten dazu beraten.

Lohnt sich ein Widerruf für Sie?

Unsere Experten prüfen für Sie kostenlos & individuell ob sich ein Ausstieg aus Ihrer Renten- oder Lebensversicherung für Sie lohnt.


Kostenlosen Rückruf vereinbaren

Unterschiede zwischen Kündigung und Rückabwicklung/Widerruf

Lebens- und Rentenversicherungen sind in Deutschland immer noch das Vorsorgeprodukt Nummer eins: Schätzungsweise sind > 100 Millionen Verträge abgeschlossen. Die meisten dieser Verträge haben sich aber schlechter entwickelt wie erhofft oder wie von der Versicherungsbranche bei Vertragsabschluss versprochen. Das niedrige Zinsniveau sowie hohe Abschlussgebühren für die Versicherungen sind nur zwei Gründe für diese Entwicklung. Eine Verbesserung der Entwicklung für die Versicherten ist bei dem derzeitigen Zinsniveau nicht in Sicht. Viele Kunden denken daher über eine Kündigung ihrer Verträge nach. Es gibt aber auch eine weitere Alternative zur Kündigung: die Rückabwicklung einer Lebens- oder Rentenversicherung. Was sind aber die Unterschiede zwischen einer Kündigung und einer Rückabwicklung?


Die Kündigung

Eine Lebens- oder Rentenversicherung kann in der Regel jederzeit vom Versicherten gekündigt werden. Die Kündigung kann schriftlich formlos geschehen.

Der Versicherte verliert durch die Kündigung seinen Versicherungsschutz (inkl. mögliche Zusatzversicherungen wie zum Beispiel eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder Risikolebensversicherung).

Nach 4-8 Wochen überweist die Versicherung dem Kunden den momentanen Rückkaufswert der Versicherung. Hier erleben die Kunden meist eine böse Überraschung: Der Rückkaufswert ist bei vorzeitiger Kündigung oft deutlich niedriger, als die eingezahlten Beiträge. Wir haben es oft erlebt, dass die Kunden mehr als 15.000 € bereits eingezahlt haben, dann aber nur 6-7.000 € zurück erhalten haben, also noch nicht mal mehr als die Hälfte! Der Rest ist dann für Gebühren/Provisionen etc. bei der Versicherung geblieben.

Zwischenfazit: Eine Kündigung ist zwar möglich, oft aber mit großen finanziellen Einbußen für den Versicherungskunden verbunden.


Das Fazit

Eine Rückabwicklung ist immer einer Kündigung vorzuziehen. Voraussetzung ist, dass die Lebens- oder Rentenversicherung (klassisch oder fondsgebunden) zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurde und die Rückabwicklung professionell erfolgt.

Wir bieten Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres individuellen Falls an. Kontaktieren Sie uns gern!

Die Rückabwicklung

Eine Alternative zur Kündigung ist die Rückabwicklung. Grundlage für die Möglichkeit einer Rückabwicklung sind höchstrichterliche Urteile vom Bundesgerichtshof sowie vom europäischen Gerichtshof. Hier wird der Zustand wiederhergestellt, als ob der Vertrag niemals existiert hätte. Gegenüber der normalen Kündigung ergeben sich damit drei entscheidende Vorteile:

  1. Der Kunde erhält ALLE seiner Beiträge zurück. Nehmen wir das obige Beispiel: Von den 15.000 € gezahlten Beiträgen erhält der Kunde tatsächlich auch 15.000 € zurück!
  2. Der Kunde kann darüber hinaus eine Nutzungsentschädigung geltend machen: Hintergrund ist, dass das Versicherungsunternehmen über die Jahre mit den eingezahlten Beiträgen gearbeitet hat und stattliche Gewinne erzielt hat. Auf diesen Anteil hat der Kunde Anrecht! Hier kommen je nach Versicherungsunternehmen und Laufzeit schnell einige tausend bzw. auch zehntausend € zusätzlich hinzu!
  3. Eine Rückabwicklung kann sogar bei bereits in der Vergangenheit gekündigten Verträgen erfolgen! So unglaublich es klingen mag, aber selbst gekündigte Verträge können rückwirkend noch widerrufen werden mit beiden Vorteilen aus 1.) und 2.). Voraussetzungen sind, dass der Vertrag zwischen 1995 und 2007 abgeschlossen worden ist und innerhalb der letzten 10 Jahre gekündigt wurde!

Obwohl die Rechtslage eindeutig ist und die Presse sowie Verbraucherzentralen davon sprechen, ist eine Rückabwicklung nur mit professioneller Hilfe möglich, da die Versicherungsunternehmen um ihr maßgebliches Geschäftsmodell fürchten und etliche Steine in den Weg legen.

Daher bieten wir Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung an und begleiten Sie im gesamten Abwicklungsprozess. Kontaktieren Sie uns gern, wir freuen uns auf Sie!


Kostenlosen Rückruf vereinbaren

Sie besitzen eine Lebensversicherung die zwischen den Jahren 1994 und 2007 abgeschlossen wurde oder haben sich eine solche bereits auszahlen lassen?
Gerne spreche ich mit Ihnen völlig unverbindlich über die Möglichkeiten eines Widerrufs.
Hinterlassen Sie mir einfach einen Wunschtermin für einen Rückruf. - Soenke Baesler

Gesprächstermin vereinbaren

  • Kostenlosen Rückruf zur Wunschzeit beantragen.
  • Sprechen Sie mit mir unverbindlich über Ihre Möglichkeiten zum Ausstieg.
  • Alles Weitere erledigen wir nach Ihrer individuellen Situation. Sie haben kein Risiko.

Vielen Dank !

Ihr Wunschtermin für einen Rückruf wurde hinterlegt.

Einer unserer Experten wird sich in den kommenden Tagen im gewünschten Zeitraum bei Ihnen melden, um gemeinsam mit Ihnen über Ihre individuelle Situation zu sprechen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen,

Ihr LV-Widerruf.de-Team

Zur Startseite